Arbeitsrecht

Der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Alsfeld erklärt alle Infos zu Arbeitsverhältnissen

Das Arbeitsrecht regelt die Rechtsverhältnisse innerhalb eines Arbeitsverhältnisses. Es geht also um die gegenseitigen Rechte und Pflichten, die zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer bestehen. Dazu gehört auch der Abschluss des Arbeitsvertrages.

Die Facetten des Arbeitsrechts

Die Fehlerquellen und Reibungspunkte gehen über den Abschluss des Vertrages, die Durchführung des Arbeitsverhältnisses bis zu dessen fristgerechter oder ußerordentlicher Beendigung.

Der Arbeitsvertrag

Der Arbeitsvertrag bildet die Basis des Beschäftigungsverhältnisses und regelt die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Ein Arbeitsvertrag kann auf unterschiedliche Weise zustande kommen:

  • schriftlich
  • mündlich
  • stillschweigend

Von einem stillschweigenden Zustandekommen spricht man, wenn der Arbeitnehmer die Arbeit aufnimmt, der Arbeitgeber dem nicht widerspricht, sondern vielmehr dem Arbeitgeber seine Vergütung zahlt. Die Schriftform wird jedoch bei befristeten Arbeitsverträgen zwingend vorausgesetzt.

Grundsätzlich sind sowohl Form wie auch Inhalt des Arbeitsvertrages frei. Einschränkungen finden sich aber durch gesetzliche Bestimmungen wie u.a. Arbeitszeitgesetz und Kündigungsschutzgesetz und durch tarifliche Bestimmungen.

Es empfiehlt sich bereits aus Beweisgründen, den Arbeitsvertrag schriftlich abzuschließen. Kommt es nämlich zum Streit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer über den Inhalt, so lässt sich der Nachweis bei einem schriftlichen Vertrag leichter führen.

Bezüglich des Inhalts gibt § 2 Nachweisgesetz die notwendigen Inhalte vor.

Das laufende Arbeitsverhältnis

Auch nach Abschluss des Arbeitsvertrages und Aufnahme des Arbeitsverhältnisses gibt es unterschiedliche Rechtsfragen:

  • Wann haftet der Arbeitnehmer für einen Fehler im Rahmen seiner Tätigkeit?
  • Hat der vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmer Anspruch auf eine Teilzeitbeschäftigung oder der teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmer auf eine Vollzeitbeschäftigung?
  • Was kann der Arbeitnehmer tun, wenn der Arbeitgeber den Urlaub zum Wunschtermin versagt? Unter welchen Umständen kann der Arbeitgeber den Wunschtermin ablehnen?

Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Unterwelchen Umständen kann das Arbeitsverhältnis mit bzw. ohne Frist gekündigt werden?

  • Ordentliche Kündigung
  • Außerordentliche Kündigung
  • Aufhebungsvertrag
  • Altersteilzeit
  • Beendigung aufgrund Erreichen des Rentenalters

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Do: 08:00 – 12:00 Uhr & 14:30 – 17:30 Uhr
Fr: 08:00 – 12:00 Uhr
Mo – Sa: zusätzlich nach Vereinbarung